Allgemeine Infos

Bei dieser Übung handelt es sich um eine klassische Grundübung für den Oberkörper.

Der Vorteil bei dieser Übung ist, dass mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Ein kleiner Nachteil jedoch ist, dass dieses Bewegungsmuster etwas schwieriger zu erlernen ist. Im Vergleich zu Isolationsübungen (wie zum Beispiel bei der Kräftigung der Außenrotatoren der Schulter) werden hierbei nämlich mehrere Gelenke gleichzeitig bewegt.

Ausgangsstellung:
Die Hände sind auf Schulterhöhe, Handflächen schauen nach vorne und Ellenbogen schauen nach unten.

Ausführung:
Drücken Sie das Theraband/ die Hanteln langsam nach oben in Richtung Körpermitte (Hanteln dürfen dabei nicht zusammenstoßen) und wieder langsam nach unten, bis die Hände wieder auf Schulterhöhe sind. Dabei sollen die Ellenbogen immer nach unten zeigen.

Bei der Ausführung muss man darauf achten, dass sich die Arme in einer Frontalebene nach oben und nach unten bewegen. Für nähere Infos sehen Sie sich am besten das Video dazu an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =